VU PKW eingeklemmt

Techn. Rettung -> Verkehrsunfall
TH1-Y
Zugriffe 1898
Einsatzort Details

B 71 Brauel>Seedorf
Datum 26.01.2022
Alarmierungszeit 15:42 Uhr
Einsatzende 16:42 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 0 Min.
Alarmierungsart DME Mittel
eingesetzte Kräfte

FFw Zeven
    Rettungsdienst
      Polizei Zeven
        FFw Brauel
          GemBM Zeven 21-01-01
            sonstige Kräfte
            Fahrzeugaufgebot   ELW  LF 16/12  RW 2  RTW1  Zeven  stellv. OrtsBM mit PKW  NEF Bremervörde
            TH1-Y

            Einsatzbericht

            Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 71 zwischen Brauel und Seedorf ist am Mittwochnachmittag ein 24-jähriger Autofahrer verletzt worden.

            Nach bisherigen Erkenntnissen habe der Mann gegen 15.40 Uhr mit seinem VW Golf mehrere Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit überholt. Aufgrund von Gegenverkehr musste er hinter einem Viehtransporter einscheren.

            Dabei kam es zu einer leichten Kollision zwischen dem Golf und dem Lastwagen. Der 24-jährige verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Im Seitenraum prallte der Wagen gegen einen Straßenbaum.

            Mit schweren Verletzungen wurde der Fahrer in ein Krankenhaus eingeliefert. Wie sich später herausstellte, ist der 24-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

            Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 25.000 Euro.

            Die Feuerwehr Zeven entfernte die Türen auf der linken Fahrzeugseite sowie die linke B-Säule, damit die schonende Rettung über ein Spinboard möglich wurde. Die Feuerwehr Brauel stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher.

            (Quelle: Polizei Rotenburg)

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder