eiko_icon Gasaustritt Chlor

Gefahrgut -> Leckage
GEF1
Zugriffe 2220
Einsatzort Details

Zeven, Goethestraße
Datum 02.01.2020
Alarmierungszeit 16:01 Uhr
Einsatzende 18:05 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 4 Min.
Alarmierungsart DME Groß
eingesetzte Kräfte

FFw Zeven
    Rettungsdienst
      Polizei Zeven
        GemBM Zeven 21-01-01
          Gefahrgutzug
            sonstige Kräfte
            Fahrzeugaufgebot   ELW  LF 20/16  LF 16/12  DLK 23/12  RW 2  RTW2  Zeven  stellv. OrtsBM mit PKW  RTW Tarmstedt  Kdow GGZ FTZ  GemBM Zeven mit PKW  NEF Zeven
            GEF1

            Einsatzbericht

            Zeven (tw) - Die Ortsfeuerwehr Zeven sowie die FühGrp des Gefahrgutzuges wurden gemeinsam mit dem Rettungsdienst am 02.01.20 um 16:01 Uhr zu einem Chlorgasunfall im Zevener Hallenbad alarmiert.

            Bei Eintreffen der ersten Kräfte wurden bereits durch das Personal alle Besucher nach draußen verbracht. Die stationäre Gaswarnanlage hatte ausgelöst. Daraufhin wurde durch das Personal die Feuerwehr angefordert, eine Mitarbeiterin hatte zeitgleich die Sprinkleranlage für den Betriebsraum ausgelöst.

            Ein Trupp, ausgerüstet mit Schutzanzügen sowie Messgerät ist in den Betriebsraum vorgegangen. Die beiden Chlorgasflaschen wurden zugedreht und die betroffene Flasche mit einer Schutzkappe für defekte Chlorgasflaschen gesichert.

            Ein weiterer Trupp hat das Be- und Entlüftungsgerät in Stellung gebracht und den betroffenen Bereich ausreichend belüftet. Nach kurzer Zeit konnte die Einsatzstelle wieder an die Verantwortlichen übergeben werden.

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder