brennt Schuppen

Brandeinsatz > Sonstiges
F2
Zugriffe 1491
Einsatzort Details

Zeven, Albertstraße
Datum 28.09.2020
Alarmierungszeit 22:40 Uhr
Einsatzende 00:53 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 13 Min.
Alarmierungsart DME Groß
eingesetzte Kräfte

FFw Zeven
    Rettungsdienst
      Polizei Zeven
        GemBM Zeven 21-01-01
          SEG Rettung Mitte
            sonstige Kräfte
            Fahrzeugaufgebot   ELW  LF 20/16  LF 16/12  DLK 23/12  stellv. OrtsBM mit PKW  RTW Sittensen  KdoW KBM
            F2

            Einsatzbericht

            Am gestrigen Montagabend gegen 22:40 Uhr wurde der Ortsfeuerwehr Zeven eine brennende Gartenlaube in der Albertstraße gemeldet. Umgehend machten sich die alarmierten Kräfte auf den Weg zum Einsatzort. Vor Ort fanden sie einen 5 x 8m großen, massiv gebauten Schuppen vor, der auf der einen Gebäudehälfte schon in Vollbrand stand. Eine Ausbreitung auf die Nachbargebäude bestand nicht, so dass man sich gleich auf die Brandbekämpfung am Schuppen konzentrieren konnte. Zwei Trupps unter Atemschutz gingen in das Gebäude vor und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Die Nachlöscharbeiten zogen sich dann noch einen Moment hin. Im Anschluss daran wurde der Bereich mit einer Wärmebildkamera auf letzte Glutnester kontrolliert und diese abgelöscht.

            Der Einsatz war nach gut zwei Stunden beendet. Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte mit fünf Fahrzeugen.

            Tiere und Menschen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden. Über Schadenshöhe und Ursache können von Seiten der Feuerwehr keine Auskünfte gegeben werden.

             

            Fotos:Kreispressesprecher

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder