brennt Garage

Brandeinsatz > Wohngebäude
F2
Zugriffe 1704
Einsatzort Details

Heeslingen Hohe Luft
Datum 18.06.2023
Alarmierungszeit 23:26 Uhr
Einsatzende 00:51 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 25 Min.
Alarmierungsart DME ELW
eingesetzte Kräfte

FFw Zeven
    FFw Heeslingen
      Rettungsdienst
        Polizei Zeven
          FFw Boitzen
            GemBM Zeven 21-01-01
              sonstige Kräfte
              Fahrzeugaufgebot   ELW  RTW2  Zeven  GemBM Zeven mit PKW  stellv.GemBM Zeven mit PKW
              F2

              Einsatzbericht

              Heeslingen (jz)
              18.06.2023

              Am Sonntagabend wurde der Rettungsleitstelle eine starken Rauchentwicklung aus einer Garage gemeldet. Die Feuerwehren wurden um 23:29 Uhr durch die Rettungsleitstelle alarmiert und machten sich sofort auf den Weg zum Einsatzort. Vorort angekommen, ging nach der Erkundung durch den Gruppenführer ein Trupp unter schwerem Atemschutz mit einem Rohr zur Brandbekämpfung in die Garage vor. Der Auslöser wurde schnell gefunden (brannte Akkupaket einer PV Anlage) und es konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Für die Nachlöscharbeiten wurde die Dachhaut zum Teil geöffnet und mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

              Die Feuerwehren aus Heeslingen, Zeven und Boitzen waren mit ca. 38 Einsatzkräften vorort. Ebenfalls die Polizei,der Gemeindebrandmeister Zeven sowie der stellv. Gemeindebrandmeister  und ein Rettungswagen.


               

              sonstige Informationen

              Einsatzbilder