VU PKW eingeklemmt

Techn. Rettung -> Verkehrsunfall
TH1-Y
Zugriffe 1644
Einsatzort Details

K 119 Granstedt>Rockstedt
Datum 19.09.2023
Alarmierungszeit 23:46 Uhr
Einsatzende 00:49 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 3 Min.
Alarmierungsart DME RW
eingesetzte Kräfte

FFw Zeven
    Rettungsdienst
      Polizei Zeven
        FFw Selsingen
          FFw Rhade
            GemBM Selsingen 14-01-01
              Polizei Bremervörde
                FFW Lavenstedt
                  sonstige Kräfte
                  Fahrzeugaufgebot   RW 2  RTW2  Zeven  stellv.GemBM Selsingen mit PKW  NEF Zeven  MTW
                  TH1-Y

                  Einsatzbericht

                  Schwerer Verkehrsunfall auf der K119

                   

                  Lavenstedt(bs). Am Dienstagabend gegen 23.47 Uhr alarmierte die Rettungsleitstelle die Ortswehren Lavenstedt, Selsingen, Rhade und Zeven zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Auf der der K119 kam ein Transporter Fahrer aus noch unerklärlichen Gründen rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels schweren Rettungsgerätes befreit werden. Der Fahrer wurde während des Einsatzes vom Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

                  Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die K119 für ca. 2 Stunden voll gesperrt werden.

                  Über den Sachsachaden und der Unfallursache können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

                  Text und Fotos (S.Borchers)

                   

                  sonstige Informationen

                  Einsatzbilder