brennt landwirtschaftliches Gebäude

Brandeinsatz > Gewerbebetrieb
F3
Zugriffe 1089
Einsatzort Details

27404 Elsdorf, Erlenweg
Datum 13.12.2020
Alarmierungszeit 04:41 Uhr
Einsatzende 05:16 Uhr
Einsatzdauer 35 Min.
Alarmierungsart DME DL
eingesetzte Kräfte

FFw Zeven
    FFw Elsdorf
      Rettungsdienst
        Polizei Zeven
          FFw Gyhum
            Kreisbrandmeister 99-01-01
              AL Zeven 99-03-21
                GemBM Zeven 21-01-01
                  FFw Rüspel-Nindorf-Volkensen
                    FFw Hatzte-Ehestorf
                      FFw Frankenbostel
                        sonstige Kräfte
                        Fahrzeugaufgebot   ELW  LF 20/16  DLK 23/12  RTW1  Zeven  Anhänger Hygiene  GemBM Zeven mit PKW  MTW  KdoW AL Zeven  KdoW KBM
                        F3

                        Einsatzbericht

                        Kein Eingreifen der Feuerwehr Zeven erforderlich....

                         

                        Am frühen Sonntagmorgen um 4:41 wurden die Feuerwehren Elsdorf, Gyhum, Frankenbostel, Hatzte-Ehestorf, Volkensen-Rüspel-Nindorf und Zeven zu einem Feuer in einem landwirtschaftlichen Gebäude in den Erlenweg nach Elsdorf gerufen. Dort sollte nach ersten Meldungen eine Scheune brennen. Dieses konnte von den erst eintreffenden Kräften aus Elsdorf zum Glück nicht bestätigt werden. In der offenen Gerätehalle brannte ein Wohnwagen in voller Ausdehnung, die Halle wurde durch die Hitzeeinwirkung schon in Mitleidenschaft gezogen. Zwei Trupps unter Atemschutz gingen mit zwei C-Rohren umgehend zur Brandbekämpfung vor und konnten das Feuer schnell löschen, so dass kein weiterer Schaden an dem Gebäude und den anderen Maschinen in der Halle entstehen konnte. Schnell konnte "Feuer aus" gemeldet werden und die ersten Einsatzkräfte aus dem Einsatz entlassen werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich noch einen Moment hin. Gegen 6:00 konnten die letzten Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.

                        Im Einsatz waren 80 Einsatzkräfte mit 13 Fahrzeugen.

                        Zur Schadensursache und Höhe können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Personen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

                         

                        sonstige Informationen

                        Einsatzbilder