VU PKW eingeklemmt

Techn. Rettung -> Verkehrsunfall
TH1-Y
Zugriffe 1972
Einsatzort Details

L 131 Zeven Aspe>Hofkoh
Datum 14.04.2024
Alarmierungszeit 22:37 Uhr
Einsatzende 23:56 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 19 Min.
Alarmierungsart DME Groß
eingesetzte Kräfte

FFw Zeven
    FFw Elsdorf
      Rettungsdienst
        Polizei Zeven
          GemBM Zeven 21-01-01
            sonstige Kräfte
            Fahrzeugaufgebot   LF 20/16  RW 2  RTW1  Zeven  RTW2  Zeven  stellv. OrtsBM mit PKW  RTW1 Sittensen   NEF Rotenburg  GemBM Zeven mit PKW  NEF Zeven  MTW  HLF 20
            TH1-Y

            Einsatzbericht

            Am Sonntagabend, den 14. April kam es zwischen Zeven und dem Vorort Hofkoh zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem drei Personen schwer verletzt wurden. Aus ungeklärter Ursache kam ein 19-jähriger Fahrer mit seinem Mercedes-Benz von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Alle drei Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Bei Eintreffen der Feuerwehren aus Zeven und Elsdorf hatten zwei 18- und 19-jährigen Beifahrer das Fahrzeug bereits verlassen und lagen neben dem schräg im Graben stehenden Fahrzeug auf dem Boden. Der 19-jährige Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Alle drei Personen wurden durch Rettungswagen in Notarztbegleitung, in Krankenhäuser nach Bremen, Harburg und Rotenburg transportiert. Nach circa einer Stunde konnten die 45 Einsatzkräfte der Feuerwehr, mit ihren sechs Einsatzfahrzeugen, zurück zu ihren Feuerwehrhäusern fahren und die Unfallstelle an die Polizei übergeben.
             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder